Fireloki
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Denise

https://myblog.de/fireloki

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wear my Rolex

Nachdem ich monatelang die Schmerzen in meinem Unterkiefer riguros ignoriert hatte, weil so schlimm kanns ja eigentlich nicht sein, musste ich jetzt mich doch opfern und was machen lassen, weils absolut nicht mehr tragbar war.
Naja dann heute hin zum Chrirugen, denn mein unterer Zahn war direkt in meinem Kieferknochen eingearbeit.
Naja es ging dann schonmal damit gut los, das ich an 7 verschiedene Stellen eine Betäubung bekommen hatte (danach hab ich aber auch so gut wie gar nichts mehr gemerkt, damit konnte ich dann gut leben)
Weiter ging es damit mir erst mal flächendeckend, die Schleimhaut aufzuschneiden um an den Knochen zu kommen. Dieser wurde dann ne ganze Zeit lang abgeschleift um den Zahn freizulegen. Anscheinend war es danach einfacher meinen Zahn zu zertrümmern und den dan Stück für Stück zu entfernen weil eine Wurzel geknickt war.
Kann man alles in allem eher als unangenehm als als schmerzhaft bezeichnen. Fühlt sich halt ein bisschen komisch an, schließlich sollten Zähne eigentlich IM Kiefer sein und nicht gezogen werden.
Aber jetzt bin ich froh, dass ich die ganze Scheiße jetzt hinter mir hab und die schlimmsten Momente sind eh die wenn die ganze Scheiße verheilt und nicht wenn sie gezogen wird... Danach muss ich mir nur noch ein paar Löcher stopfen lassen und dann bin ich erst mal durch für die nächsten Jahre^^
6.3.09 10:47
 
Letzte Einträge: Wie man richtig einen Stadtteil neugestaltet... und wie eher nicht, Es reibt sich die Haut mit der Lotion ein, One million times away from god , Pride and prejudice, Bad Rolemodel, Part of your world Year 19k


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung